Wie wird gelernt?

Die Frage, wie gelernt wird ist leicht zu beantworten: durch das Präsentieren.

Mit Hilfe des virtuellen Publikums wird eine Lernatmosphäre geschaffen, die an einen gefüllten Klassen- oder Kursraum erinnert. Der Lernende soll so gut auf das freie Sprechen vor einer größeren Menge vorbereitet werden. Es werden zusätzlich kurze Stichpunkte auf Karteikarten angezeigt, welche dem Lernenden einen Leitfaden bieten sollen. Inhaltlich wird es hier einmal das Themenfeld „Grundlagen“ und das Themenfeld „Business English“ geben. Je nach bisherigem Können kann der Lernende so auswählen, ob er zunächst einfache und allgemeinere Themen innerhalb der Grundlagen zum Lernen verwendet oder direkt mit dem Business English einsteigt.

Der Nutzer soll lernen flüssig zu sprechen, Verbindungswörter einzubauen und natürlich frei zu sprechen. Um hierbei auch das Business English zu erlernen, werden die Karteikarten sich hier thematisch mit dem Business English befassen, sodass der Lernende spielend leicht einen Einblick in das wirkliche Anwenden des Business English bekommt.

Zusätzlich werden Lerninhalte mit Verbindungswörter oder Satzanfängen zur Verfügung gestellt werden, um dem Lernenden die Möglichkeit zu geben, Inspirationen zu sammeln und so das eigene Präsentieren der Thematiken kontinuierlich zu verbessern.

Dieser Beitrag wurde unter Detailkonzept veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.