Mai 302013
 

EAs PR-Kampagne zu Mirrors Edge 2: Ein Tritt ins Gesicht wartender Spieler

EA sorgt momentan für multiple Herzinfarkte. Viele Fans des ersten Teils erwarten sehnsüchtig eine Ankündigung des oft abgestrittenen (und kommerziell erfolglosen) Nachfolgers. Und immer wieder erscheint das Spiel doch irgendwo, oder zumindest Hinweise. Erst bei Amazon.de, dann bei Amazon.it und dann sogar im offiziellen EA-Help-Center! Das Ganze findet ihr hier.

Weiß der Kuckuck, warum diese Art von PR überhaupt nötig ist. Das Spiel könnte auch einfach öffentlich angekündigt werden, statt dieser „versehentlichen“ Leaks (hat da jemand EA-Pressekonferenz auf der E3 gesagt?). Das wir demnächst noch mehr von Mirrors Edge 2 hören werden, liegt aber auf der Hand.

Mai 302013
 

Die E3, welche vom 11.-13. Juni stattfindet, stellt das Kronjuwel der Spielemessen dar. Langsam rückt der Zeitpunkt näher und Ubisoft hat das eigene Line-Up bekannt gegeben! Die Pressekonferenz von Ubisoft auf der E3 wird bereits am 10. Juni um 15 Uhr stattfinden, mit dabei: Assassin’s Creed IV: Black Flag, Rayman Legends, South Park: The Stick of Truth, Tom Clancy’s Splinter Cell: Blacklist und das grooooße Watch Dogs!

Außerdem wurde auch angekündigt, dass weitere Spiele für die Next-Gen Konsolen vorgestellt werden. Vielleicht endlich mehr zu Beyond Good and Evil 2, bitte bitte bitte? Also ich bin gespannt.

Alles große Spielehighlight, die ich persönlich auf jeden Fall verfolgen werde, wie sieht es bei euch aus? Freut ihr euch auf die E3, oder gähnt ihr bei der alljährlichen Veranstaltung?

Mai 282013
 

Stefan spielt 2014 Destiny auf dem „Heimcomputer“ (Abbildung ähnlich)

Der neue MMO-Shooter von Halo Schöpferstudio Bungie wurde bisher nur für Konsolen angekündigt. Doch in einem Interview bekam IGN nun dieses Statement:

„The more platforms we take on, the more work it ultimately becomes, and what we don’t want is to compromise the core experience on any platforms. We have a lot of people who play on PCs. We have a lot of appetite to build that experience. We haven’t announced it yet, but we’re looking forward to talking more about that kind of stuff in the future.“

Ist zwar immer noch keine absolute Zusage, doch Bungie ist ja zum Glück kein Ubisoft („Rayman Legends ist fertig, aber wir bringen es trotzdem erst in einem halben Jahr heraus, lol Nerds?!“). Mh, was haben die noch gleich mit Halo gemacht? Aber bei Halo 2 haben sie doch aus ihren Fehlern gelernt? Ich hab nichts gesagt…

Trotzdem stehen alle Zeichen auf Hoffnung für eine PC-Fassung, was, seien wir mal ehrlich, bei einem MMO auch absolut Sinn machen würde. Die machen nämlich auch weiterhin das meiste Geld auf Heimcomputern.

Mai 282013
 

Erinnert das nicht an Kristallica vom Super Toy Club auf S-RTL? Fällt das nur mir auf?

Das von Entwicklerlegende/Heißluftkanone Peter Molyneux als „Experiment“ betitelte Spiel „Curiosity“ ist beendet. Darin sollten Millionen von Spielern einen aus 25 Milliarden Blöcken bestehenden Würfel „zerklicken“…. YAY! Wer nach monatelangem – nennen wir‘s mal Spielspaß – den letzten Block wegklicken würde, auf den sollte eine Überraschung warten.

And the Oscar goes to: Bryan Henderson, einen schottischen Teenager. Lustigerweise hat dieser laut IGN das Spiel erst eine halbe Stunde vor Schluss heruntergeladen. Jeder, der sich monatelang die Finger wund geklickt hat, wird ihn dafür lynchen wollen. Weil er das umständlichste Überraschungsei der Welt geknackt hat, darf er jetzt den Obergott in Molyneux‘s neuem Spiel GODUS spielen. Er bekommt darüber hinaus von jeder Mikrotransaktion im Spiel einen Teil ab und soll außerdem seine eigenen Moralvorstellungen in das Spiel übertragen. Man wird also in GODUS potentiell den pubertärsten Gott aller Zeiten erleben.

Mai 262013
 

Es ist schon einige Zeit vergangen seit der letzten großen Killerspiel Debatte, eine verräterische Stille hat sich über die Grenze zwischen Unterhaltungsindustrie und Wissenschaft gelegt. Höchste Zeit für eine neue Studie über Gewalt in Computerspielen. Und ZACK! Da haben wir auch schon eine! Professor Dong Wong Cho vom Chungbuk Provincial College in Südkorea hat eine bahnbrechende Entdeckung gemacht.

Continue reading »

Mai 262013
 

Ups, was ist denn da nur los?! Der Entwickler des Massive Multiplayer Online Third-Person Shooters „Defiance“, welches zeitgleich mit der gleichnamigen Science-Fiction-Serie des Senders Syfy gelauncht wurde, entlässt anscheinend bis zu 70 % seiner Mitarbeiter. Dies berichten gleich mehrere Websites unter Berufung auf unabhängige Quellen.

Entwicklerkommentar und Meinung unter weiterlesen

Continue reading »

Mai 262013
 

Dieses Mal gehts in der neusten Resident Evil Auflage auf hoher See gegen Monsterhorden und auf der Suche nach der Antwort, was auf einem mysteriösen Schiff passiert ist. 

Passend zum Release diesen Freitag veröffentlichte Capcom einen Launch Trailer zu Resident Evil Revelations, der spätveröffentlichten Handheld Portierung.

Neben minimal verbesserter Grafik bietet die PC Version unter anderem einen weiteren spielbaren Charakter und einem weiteren Schwierigkeitsgrad. DLCs warten auch schon in den Startlöchern, wir haben schließlich 2013.
Wer nach den letzten beiden Resident Evil Debakeln dem T-Virusbraten nicht traut, der lädt erstmal die Demo auf Steam.

Meinungen und Trailer auf weiterlesen! Continue reading »

Mai 152013
 

Um ein breites Publikum anzusprechen und neue Möglichkeiten beim Spielen zu ermöglichen, arbeitet Sony an einem neuartigen Controller, der in der Mitte lösbar ist.

2008 spielte Sony Computer Entertainment mit dem Gedanken, einen Controller für die Playstation 3 zu entwickeln, der kontrolliert in zwei Teile getrennt werden kann.
Diese Idee griff nun Mad Genius, ein Dritthersteller, auf.
Das Pad soll es dem Spieler ermöglichen, entweder mit einem Controller im herkömmlichen Sinne, oder mit zwei voll funktionierenden Hälften zu steuern.
Dank einem motion tracking system, ähnlich wie bei der Wii, ist der Spieler dadurch zu größerer Bewegungsfreiheit in der Lage. Das Steuerungsystem soll für jegliches existierendes Spiel adaptierbar sein, egal ob es ursprünglich für motion capture konzipiert wurde oder nicht.

Durch neue Motion Sensing Technologien möchte sich Sony nun eine Scheibe von Nintendos Erfolg abschneiden, welches großen Erfolg bei Casual Gamern verzeichnet.

Es ist nicht klar, ob das Pad in absehbarer Zeit auf den Markt kommen wird, allerdings erhofft sich Sony, mit Gadgets wie diesem die Playstation zu der führenden Alround-Home Entertainment Konsole zu machen.

Hier ein Video mit einer ausfürlichen Vorführung des Controllers:

Quelle: gameindustry.biz

Mai 152013
 

Auf dem Playstation.Blog werden wieder ein paar Infohäppchen zu Ubisofts ambitionierten Titel Watch Dogs an uns verfüttert. So soll Hauptfigur Aiden Pierce „kein typischer Held“ sein, sondern ein „Mann mit dunkler Vergangenheit, der fragwürdige Entscheidungen getroffen hat…“ und „…sich mächtige Feinde auf beiden Seiten des Gesetzes gemacht hat.“ Das klingt jetzt erst einmal auch nicht nach der Neuerfindung des Rades; den charakterlichen Tiefgang der Figur kann uns wohl erst das fertige Spiel beweisen.
Des Weiteren soll das Chicago im Spiel eine hochlebendige und pulsierende Open-World-Erfahrung bieten. Nahezu jedes Gerät soll sich hacken lassen und Einblick in das Leben der Bewohner geben. Um das hacken so realistisch wie möglich darzustellen, hat man sich laut IGN sogar Hilfe vom Antivirensoftwarehersteller Kaspersky Labs geholt. Die daraus entstehenden Nebenquests sollen sich allesamt dynamisch entwickeln und nicht gescripted sein. Außerdem wird man Watch Dogs mit einem vollwertigen Multiplayer-Modus ausstatten, über den sich aber noch ausgeschwiegen wird. Er soll sich jedoch mit dem Single-Player „überlappen“ und die ehemals getrennten Spielerfahrungen vereinen. Könnte damit ein ähnliches Prinzip wie beim PSN Titel „Journey“ gemeint sein? Der Trommelwirbel kann beginnen.
Den bisherigen „Assassins Creed in Chicago“-Anstrich wird Watch Dogs auch mit den neusten Enthüllungen immer noch nicht ganz los. Doch erstens muss das ja nichts schlechtes heißen und zweitens besitzen die Komponenten des Spiels durchaus Potential, sofern sie denn ineinandergreifen. Einzeln könnt ihr sie euch im jüngsten veröffentlichten Trailer anschauen.

Er zeigt eine auf PC laufende Version, die mit der PS4 Version identisch sein soll. Es ist wahrscheinlich, dass die PC Version ähnlich aussehen wird.
Watch Dogs erscheint am 22. November 2013 für PC, PS3, Wii U und Xbox 360. Die PS4 Version wird zum Launch der Konsole folgen, eine Next-Gen Xbox Version ist ebenfalls in Arbeit.

Quelle: Playstation.Blog, IGN

 Posted by at 12:30
Zur Werkzeugleiste springen