Jul 262013
 

Zombie friday! Zeit für Teil 2 meines Reviews zu telltales „The Walking Dead: 400 Days“.
Was ich letzten Freitag verzapft habe, könnt ihr hier nachlesen.
Da nur noch die Frauenfraktion am Pinnbrett übrig ist, schnappe ich mir Bonnie und mache fröhlich mit wenig Ahnung und viel Begeisterung weiter.

noch zwei übrig

Bonnie: Tag 236
Im Gegensatz zu allen bisherigen Geschichten fängt Bonnies Part ruhig, fast schon gemütlich an. Sie, eine rothaarige ausgemerkelte junge Frau, steht mit einem, ja, alten Kerl irgendwo im Wald und unterhält sich mit ihm. Na, würdet ihr lieber eine Schlange statt einer Zunge haben oder Hummerscheren anstatt von euren Händen? Bescheuerte Frage? Ja, dachte ich mir auch. Aber das Pärchen ignoriert weiterhin den dichten Regen und turtelt weiter vor sich hin, genau über dieses Thema. Ziemlich dicht stehen die zwei zusammen. Stehen die sich auch beziehungsmäßig so nahe? Für mich sieht das danach aus. Ein Vater-Tochter Verhältnis ist das sicher nicht… Continue reading »

 Posted by at 18:43
Jul 252013
 

manche hassen es, manche lieben es: Deadly Permonition

Die Community hat gesprochen! Valve wird sich dank starker Unterstützung der Gamer um eine PC-Version des Kultklassikers/Trash-hits „Deadly Premonition: The Director’s Cut“ bemühen.

Ein Release-Termin steht noch nicht fest. Fest steht jedoch: eine Hälfte zuckt mit den Schultern, die andere hat das Ding geistig schon längst gekauft. Und, zu welcher Hälfte gehört ihr?

Jul 252013
 

Microsoft, seid ihr etwas zu Sinnen gekommen?

Microsoft scheint aus dem Shitstorm um seine Konsole gelernt zu haben. Nachdem bereits der heftig kritisierte Onlinezwang abgeschafft wurde und man nun auch Spiele an Freunde ausleihen werden kann, werden nun sogar Indie-Entwickler ohne Publisher Spiele direkt auf der Xbox One entwickeln können.

Kritisiert wurde dieses Manko von diversen Entwicklern, die nicht durch den aufwendigen Prozess der Suche nach einem Publisher gehen wollten.

Was bedeutet das für uns? MEHR COOLE INDIESPIELE!

Jul 232013
 
Dead Space Szene

Der Film soll sich sehr nah an der Vorlage halten. Szenen wie diese werden also Pflicht sein.

Die Verfilmung von Videospielen erlebt scheinbar einen erneuten Boom. Ein kommendes Beispiel wird wohl die Horrormarke Dead Space sein. Auf der Comic-Con 2013 hat EA den Streifen bestätigt. Laut Gamespot sind auch schon die ersten Personalien bekannt.
Und jetzt das Beste: Uwe Boll ist (noch) nicht dabei! Für die Regie soll Horror-Spezialist John Carpenter himself Interesse bekundet haben. So würde sich Dead Space in eine Reihe von  Gameverfilmungen einreihen, die sich gerade in der Mache befinden (z.B. Assassins Creed und  Warcraft). Gerüchte um einen Uncharted Film machen ebenfalls die Runde.
Starke Marken also, die es verdient hätten, dass ihre Filme den jahrelangen Fluch der schlechten Leinwandadaptionen brechen. Hoffen wir auf das Beste!

 

 

 Posted by at 12:06
Jul 192013
 

Seit dem 3. Juli ist die Füllepisode von Telltale Games‘ Zombie Adventure auf dem Markt. Da Vodzup Games aus mindestens einem großen Zombie Fan besteht und euch von Anfang an über die Entwicklung und Erscheinung der Überraschungsepisode informiert hat, passt an diesem sonnigen Zombie Friday nichts besser, als Teil Eins eines Reviews von einer sehr begeisterten Spielerin. An alle, die es noch nicht gespielt haben: Leute, es kostet unfassbare 5€. Kauft es euch und erlebt es selbst. Das lohnt sich nämlich wirklich.

das Menü im Menü

Eher untypisch beginnt die Episode mit einem interaktiven Klemmbrett an einer von Zombies überrannten Tankstelle. Der Spieler darf sich frei zwischen fünf angepinnten Bildern, jedes mit einer anderen Person darauf abgebildet, entscheiden. (Wer unsere News verfolgt hat, erkennt hier den Zusammenhang mit den kurzen Teasern, die von Telltale Games vor dem Release ins Netz gestellt wurden). Man muss hier im Gesamten einfach ignorieren, dass man scheinbar inmitten von Zombies seelenruhig herumsteht und zwischen fünf Bildern auf einem von Vermisstenanzeigen überhäuften Pinnbrett entscheiden darf. Macht auch nur in den ersten Sekunden skeptisch. Continue reading »

 Posted by at 18:32
Jul 172013
 

es hat wieder begonnen: Steam köpft die Preise

PC-Spieler, zückt eure virtuellen Geldbeutel!
Seit letzem Donnerstag herrscht wieder das Preis Chaos auf der beliebtesten Plattform für Computerspiele.
Bis zum 22. Juli könnt ihr neue und alte Spiele zu einem Schnäppchenpreis abstauben. Beispiel gefällig?
Alan Wake mit Zusatzinhalten, inklusive American Nightmare für 3,60€. Sleeping Dogs für gerade mal etwas über 6€. Grand Theft Auto 4 mit allen Add-ons für 15€.
Neben vergünstigten Tagesangeboten können alle  User sogar abstimmen, welches Spiel als nächstes einen Preissturz erleiden soll.
Wer seine Spielesammlung um ein paar Exemplare erweitern oder einfach nur Geld sparen und sich für langweilige Zeiten eindecken will, ist hier genau richtig.

Aufgrund der angebrochenen Prüfungszeit an der Universität möchte die Redaktion hinzufügen: Vodzup Games übernimmt keine Haftung für mangelhafte Noten verursacht durch verringerte Lernzeit aufgrund von exzessivem Zocken.
Und nun viel Spaß!

 Posted by at 14:30
Jul 082013
 

simcity: in Zukunft ganz nach unseren Wünschen?

Laut eines Screenshots, der bei Reddit aufgetaucht ist, wollen Maxis und EA wissen, welche neuen Features in SimCity uns Spielern gefallen würden. Wäre das nicht der Hammer, wenn Entwickler auf die Wünsche von uns Verbrauchern eingehen würden?

Bestätigt wurde bisher noch nichts, und die Authentizität der EMail wurde ebenfalls nicht bestätigt. Aber es macht Hoffnungen. Wie oft haben wir alle aufgehört zu spielen, weil unsere Sims nach mehr Wohnungen flehten, meine Stadt aber einfach zu voll war!
Hoffen wir auf das Beste! PLS EA! PLS MAXIS!

Jul 082013
 

heute: final fantasy day

Was freut es diese sogenannten „PC’ler“, die seltsamerweise keine Konsole besitzen: Final Fantasy 7 ist ab jetzt auf Steam erhältlich!

Fans fragen sich: warum? Und Vodzup hat nachgeforscht.
Es gibt interessante (um nicht zu sagen: nutzlose) neue Features, wie eine Cloud-Speicherung der Speicherstände, die mittlerweile omnipräsenten Errungenschaften und einen Charakterboost (um erneut auf hohem Niveau zu kritisieren: wtf?!).
Warum also das Spiel kaufen, wenn man als Final Fantasy Fan nicht doch die Konsolenversion besitzt?

Ja, es ist ein Overkill, aber ja, ein Kauf ist definitiv in Erwägung zu ziehen. Denn Final Fantasy ist immer noch Final Fantasy.

Jul 082013
 

Lasziver Blick, rosa Haare, nicht definierbares Geschlecht…das muss Final Fantasy sein!

Ja, es gibt einen neuen Lightning Returns Trailer und wisst ihr was: Ich freue mich kein winziges bisschen. Warum ein Redakteur zu solch einer Aussage greift? Um ein wenig Kritik auf hohem Niveau zu üben.

Final Fantasy XII war kacke. Final Fantasy XII-2 war Okay. Da braucht doch keiner dasselbe noch einmal in Grün.
Es stellt sich die Frage: gibt es da draußen Lightning Fans? Immerhin werden diese besonders angesprochen.

Aber wem machen wir was vor, das Spiel wird gekauft, von dem Vodzup Team und sicher auch von den Abermillionen Anhängern da draußen. Nunja, guckt selbst den Trailer an, und entscheidet.

Zur Werkzeugleiste springen