Sep 192013
 

Elf Jahre sind mittlerweile ins Land gezogen, seit Blizzard mit WarCraft III eines der erfolgreichsten und bis heute beliebtesten Echtzeitstrategiespiele überhaupt herausgebracht hat. Versteht sich von selbst, dass da immer mal wieder der Wunsch nach einer Fortsetzung laut wird; bisher ergebnislos. Aufgrund des immer noch nicht abgeflachten Erfolges vom MMORPG World of Warcraft scheint sich Blizzard auch nicht wirklich dazu genötigt zu fühlen. Doch die Erlösung bringt wie so oft: Die Modding-Szene! Ein findiger Chinese konnte die lange Abwesenheit seines Lieblingsstrategietitels einfach nicht mehr verkraften und baute sich in StarCraft II im Alleingang einen Nachfolger.

Die StarCraft Optik scheint natürlich immer noch ein wenig durch, doch grundsätzlich kommen vor allem die Charaktere und Einheiten den Vorbildern aus den WarCraft-Titeln stilistisch schon ziemlich nahe. Ein Hoch auf Leute, die so viel Passion mitbringen. Wer StarCraft II besitzt, kann sich die 150MB Mod direkt runterladen. Einfach nach „Alliance and Horde“ suchen. Einen kleinen Selfmade-Trailer gibt es auch.

Quelle: Kotaku.de

Spread the world!
     Posted by at 11:50
    Zur Werkzeugleiste springen