Dez 272013
 

Quelle: Steam
Merry Christmas!

Endlich ist es vorbei. Überall dieses Weihnachtsgedudel, das energiefressende LED-Lichtermeer, das sich eigentlich keiner leisten kann, ganz zu schweigen von dem falschen Lächeln, das man aufsetzen muss, wenn man wieder einmal ein Paar Wollsocken geschenkt bekommt. Immer dieser Stress mit den ganzen Geschenken und man findet trotzdem nie das richtige.

„Was wünschst du dir denn?“ Warst du auch ein braves Kind?“

NEIN!

Dieses Mal definitiv nicht! Wer so und so ähnlich die vergangenen Feiertage hinter sich verbracht hat, kann sich nun voll und ganz in dem von RuneStorm entwickelten Massakerspiel „Viscera Cleanup Detail – Santa’s Rampage“ austoben.

Die Spielreihe mag dem einen oder anderen schon von „Shadow Warrior“, dem ersten Teil der Putzkolonnenserie, bekannt sein. Das Prinzip ist dasselbe: dieses Mal müssen wir den Saustall von unserem lieben Weihnachtsmann aufräumen. Der ist nämlich ausgerastet wegen der vielen unartigen, gierigen Kinder und wegen der viel zu hohen Schulden, die sich durch die ganzen PS4’s und Xbox One’s angesammelt haben, sodass seine kleinen Elflein dran glauben mussten.

Fröhliche Weihnacht!

Quelle: rebelgamer.de
Auf geht’s!

Wer also ein paar Aggressionen wegen falscher Geschenke, zu hoher Stromkosten, nervender Familie und und und loswerden möchte, dem sei dieses Spiel wärmstens empfohlen, damit wenigstens es zum Schluss des Jahres wieder bergauf geht!

Viscera Cleanup Detail: Santa’s Rampage ist seit dem 13. Dezember 2013 auf dem Markt und bei Steam für schlappe 2,49€ erhältlich.

Wir wünschen wenigstens einen guten Rutsch ins neue Jahr! Aber ohne Blut bitte.

Spread the world!
    Zur Werkzeugleiste springen