Jul 172014
 

Euer Planet „Hillys“ wird von Aliens heimgesucht, die Teile der Bevölkerung entführen und danach nie wieder gesehen werden. Die Regierung scheint nicht viel dagegen zu unternehmen und als euer Onkel von den Aliens erwischt wird, macht ihr euch auf die Suche nach ihm und deckt nach und nach einen riesigen Skandal auf.

Heute geht es um Beyond Good And Evil, welches für PS2, Xbox, Gamecube und PC erhältlich ist. Ihr spielt die Journalistin Jade, die zusammen mit ihrem Onkel und gleichzeitig besten Kumpel Pey’J und einigen Waisenkindern in einem Leuchtturm lebt. Zu Beginn werdet ihr von den feindlichen Aliens, den „DomZ“ angegriffen, die die Kinder eures Turms entführen. Die Armee des Planeten kommt auffällig viel zu spät zur Hilfe, aber gibt sich als Retter aus.

Ihr macht euch danach mit eurem Onkel auf die Suche nach den Kindern, mit Hilfe eures Hoverboot. Euer Boot gibt allerdings schnell den Geist auf, sodass ihr von einer Werkstatt abgeschleppt werdet. Ihr benötigt nun Perlen, eine wertvolle Geldeinheit des Planeten, um euer Schiff zu reparieren. Die Perlen sind überall auf der Spielwelt versteckt und können von besiegten Aliens erworben werden, oder aus Verstecken der Armee gestohlen werden. Auf der Suche nach den Perlen landet ihr in einem Hinterhalt und euer Onkel wird von den Aliens entführt, so dass ihr erst einmal auf euch allein gestellt seid. Im späteren Verlauf, bekommt ihr neue Verbündete die euch bei eurer Suche unterstützen.

Euch wird schnell klar, dass die Armee etwas im Schilde führt, also macht ihr euch in eine von der Armee kontrollierten Fabrik auf um Hinweise zu finden. Dabei dürft ihr euch natürlich nicht erwischen lassen, da ihr eine einfache Reporterin seid, die sich nur beschränkt gegen die stark ausgerüsteten Soldaten wehren kann. Ihr solltet also nur im absoluten Notfall kämpfen, den Rest der Zeit schleicht ihr euch von Raum zu Raum und dringt immer tiefer in die Fabrik ein. Zahlreiche Hindernisse und anspruchsvolle Rätsel sorgen für dauerhafte Unterhaltung, aber auch die stets angespannte Atmosphäre nicht erwischt zu werden, macht einen großen Reiz des Spiels aus. Mit eurer Kamera könnt ihr schließlich viele belastende Fotos knipsen, die die Armee stark belasten. Ihr deckt nach und nach eine Zusammenarbeit mit den Aliens auf, in der Menschenhandel und Völkermord aufgedeckt werden. Mit jedem Bericht den ihr veröffentlicht, wird die Bevölkerung unruhiger und lehnt sich mehr und mehr gegen die Regierung auf. Neben der Hauptstory, könnt ihr viele Minispiele machen, die euch neue Gegenstände und Geld einbringen. So könnt ihr mit eurem Boot an Rennen teilnehmen, oder die gesamte Welt nach Tieren absuchen und Fotos von ihnen schießen um ein zusätzliches Taschengeld zu bekommen.

Zusammengefasst hat Beyond Good And Evil eine sehr packende Story und Atmosphäre, in der sich der Spieler ab der ersten Sekunde  verliert. Ihr wollt zu Jederzeit wissen was der Bevölkerung noch vorenthalten wird und deckt immer größere Skandale auf, bis es zu einem unfassbar emotionalen Ende kommt, dass jetzt natürlich nicht gespoilert wird. Die kurze Spielzeit von etwa 10 Spielstunden ist der einzige nennenswerte Nachteil des Spiels.

Jan Kloft

Spread the world!
     Posted by at 16:23
    Zur Werkzeugleiste springen