Sep 172014
 

1,9 Mrd. Euro blättert Microsoft für den schwedischen Spiele-Entwickler Mojang auf den Tisch, um sich die Rechte am Kult-Spiel „Minecraft“ zu sichern. Doch glücklich scheint das nicht alle zu machen. Nach der Übernahme von wird Minecraft-Erfinder Markus „Notch“ Persson das Entwicklerstudio Mojang verlassen. Und genau deshalb laufen viele Fans Sturm gegen diesen Deal. Die Befürchtung des Ausverkaufs des kreativen Spielplatzes ist groß. Außerdem, dass Microsoft eine mögliche Fortsetzung nur noch auf seine Spielkonsole Xbox One beschränken könnte. Die Zukunft wird es zeigen.

Spread the world!
     Posted by at 09:27
    Zur Werkzeugleiste springen