Mai 222015
 

In dem Online-Survivalspiel H1Z1 wurden am vergangenen Wochenende mehrere tausend Cheater vom Entwickler Daybreak Game Company gebannt. Doch sie geben den Spielern eine weitere Chance, indem sie sich entschuldigen. Doch nicht eine einfache Entschuldigung per Email an das Entwickler-Team – nein! In mehreren Tweets hat der Präsident John Smedley bekanntgegeben, dass die Cheater sich in einem öffentlichen Video auf YouTube bei der Community entschuldigen sollen. Diesem Gnadensgesuch sind schon einige Spieler gefolgt. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie viele dieses Angebot annehmen werden.

Spread the world!
    Zur Werkzeugleiste springen