Jun 232015
 

Der heute erschienene dritte Teil der Batman Serie „Arkham Knight“ hat auf dem PC einen schlechten Start hingelegt. Neben vielen Performanceproblemen, unerklärlichen Standbildern und regelmäßigen Abstürzen, gibt es auch eine FPS Grenze von 30 FPS – für PC Spieler natürlich nicht gern gesehen. Abhilfe schafft eine kleine Veränderung in der .ini Datei. Wie genau verraten wir jetzt:

1. Man geht in den Installationsordner von Batman: Arkham Knight (C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\Batman Arkham Knight\BmGame\Config\) und öffnet mit dem Editor (Notepad) die BmSystemSettings.ini.

2. Anschließend ändert man bei »MaxFPS=30« den Wert auf 60 und speichert ab.

Hinweis: Bei dieser Anleitung handelt es sich um eine inoffizielle Lösung. Anwendung erfolgt auf eigene Gefahr.

Spread the world!
    Zur Werkzeugleiste springen