Jul 202015
 

Im Artikel über vielversprechende zukünftige Diablo-Klone haben wir bereits Lost Ark und Umbra angesprochen. Was übersehen wurde, ist Kyn. Das mehr als ansehnliche Action-Rollenspiel schickt uns in die nordischen Länder und verlegt das muntere Gekloppe in die Welt der Wikinger. Und das Beste: Im Gegensatz zu Lost Ark und Umbra, auf die Genre-Fans noch bis 2016 warten müssen, gibt es Kyn schon dieses Jahr. Bzw. diesen Monat. Bzw. nächste Woche.

Der Ansatz hinter Kyn geht über ein reines ARPG hinaus. So gibt es zwar genreüblich Dungeons und Außenwelten, Ausrüstung, Magie und kooperative Multiplayer-Action. Kyn verspricht darüber hinaus aber auch anspruchsvolle Rätsel und taktische Elemente in den Kämpfen. Diese strategische Ausrichtung des Gameplays lässt gerade durch Raffinessen wie eine frei zuschaltbare Zeitlupe auf einen Genre-Geheimtipp hoffen. Ein besonderes Augenmerk liegt auch auf einem Crafting-System, auf dem die gesamte Ausrüstung basiert und welches 100 verschiedene Zutaten umfassen soll. Das fantastisch angehauchte Wikinger-Setting ist schließlich die Kirsche auf dem ARPG-Eis. Wir dürfen auf jeden Fall gespannt sein.

Indie-Entwickler Tangrin und Publisher Versus Evil veröffentlichen Kyn am 28. Juli 2015. Vorbestellbar ist das Spiel schon jetzt, z.B. via Steam für 19,99€. Ansehen könnt ihr euch den Trailer hier.

Spread the world!
    Zur Werkzeugleiste springen