Jun 242013
 

Treffen wie diese werden in The Crew keine Seltenheit sein.

 

Roadtrip durch die USA gefällig? Wie? Du willst alle deine Freunde mitnehmen? Kein Problem! Das sind echt viele? Immer noch kein Problem! Jedenfalls nicht wenn es nach Ivory Tower, den Entwicklern von The Crew geht.

Die haben für das Mammutprojekt nahezu die kompletten USA nachgebaut. Zwar zusammengestopft auf 10.000 Streckenkilometer, aber immerhin! Außerdem soll es nach einem Interview mit Geschäftsbereichsleiter Ahmed Boukhelifa möglich sein, endlos viele Spieler in der Spielwelt zu haben: „Die Gegend um einen Spieler herum wird im Peer-to-Peer-Modus abgehandelt, während die MMO-Elemente auf lokalen Servern stattfinden. Alle diese Server sind vernetzt und ergeben so die Spielwelt“ So kann also im Klartext jeder Spieler den anderen begegnen. Wenn das echt so klappt ist das hammergeil! Es dürfen erste Wetten abgeschlossen werden, wie lange es dauert, bis sich im Spiel die ersten Motorgangs und Spielerorganisierten Happenings ausbilden. The Crew ist auf jeden Fall ein Projekt, das man im Auge behalten sollte.

 

Zur Werkzeugleiste springen