Jun 132013
 


Okay, ich muss zugeben, besonders oft nutze ich die Multiplayer-Matches der PS3 nicht wirklich.
Vielleicht geht es jemandem von euch auch so?
Aber extra eine PlayStation-Plus-Mitgliedschaft, um diese zu nutzen? Ich weiß ja nicht….

Da hat sich Sony selbst ins Knie geschossen. Zwar hat die Xbox 360 bereits ein ähnliches Zahlungsmodell und Sony verspricht, die Einnahmen für Ausbesserungen an der Infrastruktur auszugeben.
Doch die Möglichkeit, jederzeit und kostenlos Online zu zocken war schön zu haben..

Jun 112013
 

Mein neues Waffeleisen. Wird komischerweise mit Gamepad ausgeliefert

Kurz aufgepasst liebe Computerspieler, Sony hat einiges zur neuen Konsole verlauten lassen und wir informieren kurz darüber. Der Blick über den Tellerrand sollte man sich schließlich zur E3 gönnen.
Deshalb ein ausnahmsweise nicht PC-bezogener Post zur brandneuen Playstation 4. Aua, heiß.
Hier einige Ausschnitte der Faktenflut, von der die Zuschauern der heutigen E3-Konferenz überhäuft wurden:
Preis: 399€. Internetverbindung beim Spielen: nicht notwendig. Weiterverkauf von alten Spielen: erlaubt und möglich. Playstation Network Konto: wird von der PS3 mitgenommen. Launch-Titel: Killzone Shadow Fall, Knack, und Driveclub.
Spiele, die 2014 auf den Markt kommen sollen: 100 Stück, 80 davon von externen Publishern.
Weitere Titel: unter anderem Final Fantasy Versus XIII, Assassin’s Creed 4 und Mad Max.

Das muss man erstmal sacken lassen, vor allem im Microsoft Hauptquartier in Redmond.
Zur Entspannung könnt ihr den neuen, gewohnt witzigen Werbetrailer von Sony anschauen.

Mai 152013
 

Um ein breites Publikum anzusprechen und neue Möglichkeiten beim Spielen zu ermöglichen, arbeitet Sony an einem neuartigen Controller, der in der Mitte lösbar ist.

2008 spielte Sony Computer Entertainment mit dem Gedanken, einen Controller für die Playstation 3 zu entwickeln, der kontrolliert in zwei Teile getrennt werden kann.
Diese Idee griff nun Mad Genius, ein Dritthersteller, auf.
Das Pad soll es dem Spieler ermöglichen, entweder mit einem Controller im herkömmlichen Sinne, oder mit zwei voll funktionierenden Hälften zu steuern.
Dank einem motion tracking system, ähnlich wie bei der Wii, ist der Spieler dadurch zu größerer Bewegungsfreiheit in der Lage. Das Steuerungsystem soll für jegliches existierendes Spiel adaptierbar sein, egal ob es ursprünglich für motion capture konzipiert wurde oder nicht.

Durch neue Motion Sensing Technologien möchte sich Sony nun eine Scheibe von Nintendos Erfolg abschneiden, welches großen Erfolg bei Casual Gamern verzeichnet.

Es ist nicht klar, ob das Pad in absehbarer Zeit auf den Markt kommen wird, allerdings erhofft sich Sony, mit Gadgets wie diesem die Playstation zu der führenden Alround-Home Entertainment Konsole zu machen.

Hier ein Video mit einer ausfürlichen Vorführung des Controllers:

Quelle: gameindustry.biz

Zur Werkzeugleiste springen