Jul 052013
 

Zwei Wochen ist es nun her, dass ich meine wirren Gedanken zu den besonders fesselnden Momenten der ersten „The Walking Dead“-Staffel niedergeschrieben habe. Mehr oder weniger geordnet will ich all den Spielern da draußen meine Empfindungen während den besonders krassen Stellen eines mitreißenden und an sich schon krassen Spiels schildern. Am Besten zu Lesen, wenn selbst gespielt! Denn ich erzähle die Geschichte nicht eins zu eins nach und lasse Dinge weg, die ihr aber möglicherweise für das Verständnis missen würdet wenn ihr das Spiel nicht gespielt habt.

Heute handele ich die erste Staffel zu Ende ab. Denn leider, oder eher zum Glück hat „The Walking Dead“ sehr viele erwähnenswerte Momente, sodass sich die Redaktion für kleine Häppchen entschieden hat. Und Häppchen Zwei kommt jetzt.
Übrigens, da alle drei Highlights trotz Allem Kontext brauchen und meine drei letzten Momenteder ersten Episode Schlag auf Schlag folgen, reiße ich die Story ein wenig auseinander und lass die zeitliche Reihenfolge etwas darunter leiden. Continue reading »

Zur Werkzeugleiste springen