Kontext-Analyse

Ich habe heute einen interessanten Artikel, neben den von Herrn Kreuzberger vorgeschlagenen gefunden. Dieser beschäftigt sich genauer mit dem ROME-Verfahrensmodell bzw. in diesem Fall mit der Kontext-Analyse: http://www.elearning-mv.de/ElQHH/index.html?213

Somit werde ich mich zuerst mit den Rahmenbedingungen auseinandersetzen, dann auf Stakeholder eingehen um folglich auf externe Einflüsse einzugehen.

Die organisatorischen Rahmenbedingungen sehen für eine solche Website erstmal gut aus. Hierbei brauche ich hinsichtlich dieses Projektes keine großartige technische Ausrüstung. Hier reicht denke ich mal mein Laptop, iPad und iPhone um die eventuellen Lernvideos zu erstellen bzw. die Website zu programmieren und zu entwickeln. Räumlich bin ich daher an nichts gebunden.

Desweiteren ist es wichtig sich mit den modernen Trends auseinander zu setzen, die gerade in der IT sehr dynamisch erscheinen. Hierzu muss gesagt werden, dass Java längst nicht mehr die angesagteste Programmiersprache ist und Python gerade stark im Kommen ist und sich aufgrund ihres einfacheren Aufbaus gut für Anfänger eignet. (Vgl. siehe http://www.commag.org/die-wichtigsten-programmiersprachen-unserer-zeit/) Jedoch ist es gerade auf dem Jobmarkt noch so, dass am Häufigsten nach Leuten gefragt wird, die selber Java programmieren können und beherrschen. (Hier liefert sich Java ein Kopf an Kopf rennen mit C) (Vgl. siehe https://www.tiobe.com/tiobe-index//) Dazu kann man, wenn man Java einmal lernt immer noch auf andere Programmiersprachen umsteigen. Kleines Fazit: bei den Trends ist Java immer noch relevant und wird es auch bleiben.

Bezüglich der externen Einflüsse gibt es nun mit dem beschlossenen Artikel 13/17 und der DSVGO neue Dinge zu beachten um das Urheberrecht im Internet zu wahren, sowie eine hier in Deutschland vorherrschende Impressumspflicht, die ich einhalten muss, wenn ich eine solche Website online gehen lassen würde!

Hier gibt es also zusammenfassend einige Dinge zu beachten, die ich in Zukunft bestimmt noch ergänzen werde!

Bild von Free-Photos auf Pixabay

Das könnte dich auch interessieren …