Be ambitious!

Koelibri's Blog über Forschung und Lehre zu interaktiven Medien

Moodle-Tipp: Video-Hyperlinks

Posted on 23. Januar 2015  in Allgemein, E-Portfolio/Web 2.0, Lehre

Vor einiger Zeit bin ich auf das Problem gestoßen, dass Hyperlinks auf Video-Inhalte von Moodle automatisch durch einen eingebetteten Videoplayer ersetzt werden. Das ist meistens gut. Manchmal möchte man aber doch nur den Hyperlink teilen und nicht das ganze Video einbetten. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Die Darstellung von Links auf Video-Inhalte als automatisch eingebetteter Video-Player wird durch das Moodle-Media-Plugins gesteuert. Man muss also diesem Plugin auf möglichst einfache Art und Weise mitteilen, dass es nicht aktiv werden soll. Aus einer Erörterung dieses Themas in der Moodle-Community kristallisieren sich 2 Lösungsmöglichkeiten heraus, die angesichts der vielen diskutierten Workarounds einigermaßen logisch und nachvollziehbar klingen:

  1. Nutzung der CSS-Klasse nomediaplugin – Beim Eintragen des Hyperlinks zum Video ist als CSS-Klasse der Wert nomediaplugin anzugeben:
    • <a class="nomediaplugin" title="Moodle 2.7 Kurzüberblick"
      href="https://www.youtube.com/watch?v=CuKhBKAgQcA">Moodle 2.7 Kurzüberblick</a>
    • Screenshot des Reiters "Erweitert" im Moodle-Dialog zum Einfügen von Hyperlinks
  2. Einfügen eines URL-Parameters embed=no – In der Video-URL muss die Parameterliste um den Eintrag embed=no erweitert werden. Beispiel: Anstelle von https://www.youtube.com/watch?v=CuKhBKAgQcA ist als URL https://www.youtube.com/watch?embed=no&v=CuKhBKAgQcA anzugeben.

Viel Erfolg beim Ausprobieren!

, ,

0 thoughts on “Moodle-Tipp: Video-Hyperlinks”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen