Konzeption 3: Konzept-Pitch

Was ist passiert?

Wie bereits angekündigt, sollten wir diese Woche unsere fertigen Lastenhefte den Erfurtern vorstellen, sodass die beurteilen können, welche Projekte technisch gut umsetzbar sind. Die Pitche unsere Konzepte fanden dabei wieder in einem virtuellen Präsentationsraum in Mozilla Hubs statt. Dabei sollten wir vorab unsere Projekthefte an mit „Specification Sheets“ überschriebenen Stände heften. Als dann alle im Hubs-Raum eingeloggt waren und als Avatare rumliefen, haben die Präsentationen der Projektideen begonnen und fanden alle hintereinander statt. Dabei wurden die Dateien von den kleinen Ständen an die große Spielkonsole geheftet, sodass alle die Inhalte der Lastenhefte gut sehen konnten.

Was hätte besser laufen können?

Da nicht genau klar war, in welcher Reihenfolge die Präsentationen stattfinden sollten, kam es neben vereinzelten technischen Schwierigkeiten wieder mehrfach zu Verzögerungen. Eine klare Definition des Ablaufs der Vorträge im Vorfeld hätte den Zeitaufwand deutlich verringert. Zudem waren vereinzelte Gruppen inhaltliche noch nicht komplett vorbereitet, sodass an Stelle diese anderen Gruppen zum Präsentieren gefunden werden mussten. Schließlich konnten jedoch alle Teams Ihre Ideen präsentieren.

Wie war unser Feedback?

Nach der Präsentation unseres Projekts Virtual Studios, das wir anhand der Vorlage unseres Lastenhefts beschrieben hatten, entstand bei unserem Dozenten Redebedarf. Dieser hatte bereits während des Vortrags einige Fragen zu dem Projekt gestellt, die jedoch nicht daraus hingewiesen haben, ob dieser unsere Idee gut oder schlecht (bzw. unrealistisch) findet. Unser Dozent sagte dabei selbst zu uns:

Schreiben Sie mir nochmal eine Mail, damit wir einen Termin zusammen vereinbaren können, in dem wir das Projekt besprechen.

Auf unsere Mail kam jedoch keine Rückmeldung. Ein Feedback zu unserer Projektidee gab es auch noch nicht. Wir waren alle sehr verwirrt und wussten aufgrund dem Feedback-Mangel nicht, ob wir uns nach einer neuen Projektidee umschauen sollen oder nicht. Daher haben wir uns entschieden, zum nächsten Seminartermin mit unserem Dozenten den Termin spontan durchzuführen. Denkt Ihr das funktioniert?